Schockierende Aufnahme: Alligator verfolgt Schwimmer, dessen Reaktion verwundert

Campo Grande - Dieser Brasilianer sollte seinen Badeausflug schnell bereuen: Beim Schwimmen wurde er am Wochenende plötzlich von einem Alligatoren verfolgt und augenscheinlich erwischt. Seine Reaktion löst Verwunderung aus.

Alligatoren leben vor allem in Amerika und China. (Symbolbild)
Alligatoren leben vor allem in Amerika und China. (Symbolbild)  © 123RF/4kclips

Eine Aufnahme zeigt, wie der Mann in Richtung des Ufers schwimmt, als wenige Meter neben ihm ein Alligator an der Wasseroberfläche erscheint.

Urplötzlich beschleunigt das Reptil und hat den kräftig kraulenden Schwimmer innerhalb weniger Augenblicke eingeholt. Mit offenem Maul stürzt sich der Jäger auf sein Opfer und schnappt zu.

Doch im flachen Wasser lässt das Tier ab und der Angegriffene kann sich benommen ans Ufer des Sees retten. Doch seine Reaktion sorgt bei vielen für Verwunderung.

Jugendliche streiten sich, dann brennt eine Disco lichterloh und 19 Menschen sterben
Aus aller Welt Jugendliche streiten sich, dann brennt eine Disco lichterloh und 19 Menschen sterben

Denn statt panisch das Weite zu suchen, schleicht der Mann aus dem Wasser, nur um dann verärgert an Land stehenzubleiben und seine Wunde zu betrachten.

"Wenn der Alligator ihn gebissen hat, wieso steht er dann da wie ein Stein?", wunderte sich ein Zuschauer bei YouTube. "Nach der Flucht steht man also in der Nähe des Wassers, um in Sicherheit zu bleiben", schrieb ein anderer ironisch.

"Ein ganz normaler Tag in Brasilien" lautet ein weiterer, wohl nicht ganz ernstgemeinter Kommentar.

Die nervenaufreibende Verfolgungsjagd im Video

Eigentlich gelten Alligatoren als weniger aggressiv als Krokodile, doch "leichte Beute" lassen auch sie sich nicht entgehen.

Erst beim Zubeißen scheint das Tier bemerkt zu haben, dass es sich mit dem Menschen das Maul wohl etwas zu voll genommen hatte.

Titelfoto: 123RF/4kclips

Mehr zum Thema Aus aller Welt: