Schwangere Frau sucht Sitzplatz im Bus, die Reaktion eines Mannes ist unverschämt

Netz - Ein Reddit-User offenbarte im Netz eine kuriose Geschichte, die bei manchen Usern und seiner eigenen Familie für heftige Kritik sorgte.

Im Bus suchte eine schwangere Frau einen Sitzplatz. Ein Mann reagierte darauf echt unverschämt. (Symbolbild)
Im Bus suchte eine schwangere Frau einen Sitzplatz. Ein Mann reagierte darauf echt unverschämt. (Symbolbild)  © 123RF/ Valentin Valkov

Wie der Mirror berichtet, war der Mann im Bus unterwegs nach Hause. Zuvor hatte er laut eigenen Angaben eine zehnstündige Schicht hinter sich. Wenig später stieg eine schwangere Frau in den voll besetzten Bus, die vergeblich nach einem Platz suchte.

"Sie schaut sich nach einem Sitzplatz um, nur um festzustellen, dass es keinen freien mehr gibt. Ich bin am Nächsten dran, also fängt sie an, mir flehende Blicke zuzuwerfen. Ich hatte meine Kopfhörer auf und versuchte, so zu tun, als könnte ich sie nicht sehen. Aber sie spricht mich an, das war leider unvermeidlich", schrieb er auf Reddit.

Statt der hochschwangeren Dame den Platz anzubieten, reagierte der Mann so: "Ich war nicht unhöflich, ich habe ihr nur gesagt, dass ich einen langen Tag hatte und meine Füße wund sind. Ich will meinen Platz nicht aufgeben."

Völlig aufgelöst habe die Frau zu weinen begonnen. "Sie sagte, dass sie eine schwangere, alleinerziehende Mutter ist, und ich sagte ihr: 'Tut mir leid', aber das war ihre persönliche Entscheidung und sie kann nicht erwarten, dass andere Leute ihre Lebensentscheidungen akzeptieren", so der User weiter.

Dann setzte er noch einen drauf: "Wir leben in einem Staat, in dem Geburtenkontrolle und Abtreibungen kostenlos sind, also weiß ich nicht, warum das mein Problem sein sollte. Es ist nicht meine Schuld, dass sie sich entschieden hat, ein Baby zu bekommen."

Mann macht Schwangeren keinen Platz: Geschichte spaltet das Netz

Schließlich erbarmte sich ein anderer Herr und gab der Schwangeren seinen Platz.

Später habe er die Geschichte auch seiner Familie erzählt, doch die reagierte anders, als von dem Mann erwartet: Denn seine Verwandten zeigten sich schockiert von dem unhöflichen und respektlosen Verhalten. "Ich weiß nicht, warum wir die Idee verewigen müssen, dass Fortpflanzung irgendwie bedeutet, dass man ein Anrecht auf die Plätze der Leute hat", ergänzte er.

Die Meinungen auf Reddit gingen weit auseinander. Einige unterstützten den Reddit-User sogar in seiner Denkweise: "Du bist niemandem etwas schuldig. Ich stimmte dir da vollkommen zu. Nur weil sie schwanger ist, bekommt sie nicht ihren Willen. Sie hätte den Sitz von jemand anderem bekommen können, hat sich aber entschieden, eine Szene zu machen", meinte einer.

Andere wiederum kritisierten das Verhalten des Mannes stark: "Wusstest du, dass eine Schwangerschaft dein Gleichgewicht verändert und Müdigkeit verursacht?", fragte ein wütender Nutzer.

"Nein, du hast sie nicht darum gebeten, schwanger zu sein, aber du kannst als fähige, ansonsten gesunde Person einfach mal nett sein. Das Thema Empfängnisverhütung/Abtreibung/Fortpflanzung anzusprechen, macht dich wirklich zu einem Ar***", fand ein anderer.

Titelfoto: 123RF/ Valentin Valkov

Mehr zum Thema Aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0