Seniorin passt auf Hunde ihrer Tochter auf: Die findet ihre Mutter zerfleischt in ihrer Wohnung

Grugliasco (Italien) - Eine Frau (74) aus dem italienischen Grugliasco wollte eigentlich nur auf die Hunde ihrer Tochter aufpassen, doch dann muss Ungeheuerliches geschehen sein - denn am Abend war die Seniorin tot.

Die Tschechoslowakischen Wolfshunde töteten eine 74-jährige Frau (Symbolbild).
Die Tschechoslowakischen Wolfshunde töteten eine 74-jährige Frau (Symbolbild).  © 123rf/Susanne Fritzsche

Die 74-jährige Mariangela Zaffino aus dem nordwestitalienischen Grugliasco, unweit von Turin, tat ihrer Tochter einen Gefallen und hütete am Freitag die Hunde ihrer Tochter.

Was in dieser Zeit dann passiert sein muss, lässt sich nur erahnen. Am Abend war die Seniorin tot - übersät von Blutungen und Schnittwunden an Armen und Beinen.

Wie die italienische Zeitung La Stampa berichtet, fand Zaffinos Tochter beim Betreten der Wohnung ihre tote Mutter vor, wie sie buchstäblich in Stücke gerissen worden war. Die fünf Haustiere der Tochter - Tschechoslowakische Wolfshunde - waren allesamt noch in der Wohnung und bissen sich beim Betreten der Frau am leblosen Körper der 74-Jährigen fest.

Was genau passiert ist, und wie es zu dem blutrünstigen Überfall der Hunde kommen konnte, ist nicht bekannt.

Tierärzte entscheiden über Zukunft der Hunde

Nachdem die Tochter die Hunde von ihrer toten Mutter lösen konnte, sperrte sie die Tiere in ihr Auto. Tierärzte sollen nun klären, ob die Vierbeiner eingeschläfert werden müssen.

Die Behörden ermitteln zu dem tragischen Unglück.

Titelfoto: 123rf/Susanne Fritzsche

Mehr zum Thema Aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0