Tödliche Schießerei am Flughafen: Motorrad- und SUV-Fahrer feuern aufeinander!

Mexiko-Stadt - Bei einer Schießerei in der Nähe des Flughafens von Mexiko-Stadt sind nach Angaben der Polizei ein mutmaßlicher Angreifer getötet und zwei weitere Menschen verletzt worden.

Die Polizei ermittelt nun zu dem Fall. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nun zu dem Fall. (Symbolbild)  © 123Rf/robertogalan1983

Ein Motorradfahrer eröffnete am Freitag aus bisher unbekannten Gründen das Feuer auf zwei Insassen eines SUV, wie aus einer Mitteilung der Polizei hervorgeht.

Es sei ein "direkter Angriff" gewesen, schrieb Polizeichef Omar García Harfuch auf Twitter.

Einer der Insassen des Wagens, der auf der Ringstraße Circuito Interior fuhr, die durch einen Teil von Mexiko-Stadt führt, habe zurückgeschossen.

23-Jähriger verkauft gefälschte Impfpässe im Netz und prahlt: "Ich werde reich"
Aus aller Welt 23-Jähriger verkauft gefälschte Impfpässe im Netz und prahlt: "Ich werde reich"

Dann fuhren die Angegriffenen bis zum Eingang des Terminals 2 weiter, um die Sicherheitsbeamten des Flughafens um Hilfe zu bitten.

Fotos und Videos vom Unglücksort

Die Erklärungen des Polizeichefs auf Twitter

Der mutmaßliche Angreifer starb im Krankenhaus an seinen Wunden. Die Verletzten wurden von den Kugeln getroffen, sind aber außer Lebensgefahr.

Titelfoto: Montage: 123RF/robertogalan1983, Screenshot/Twitter/entre_guerras_ (2)

Mehr zum Thema Aus aller Welt: