Mann entführt Tochter vor ihren Eltern: Einen Tag später ist die Verwirrung noch größer

Pembroke Pines (Florida)/ Alexandria (Virginia) - Entführungsdrama mit Fragezeichen: Was geschah vergangenen Sonntag wirklich im US-Staat Florida?

Mit diesem Foto suchte die Polizei nach Nicole Martinez (18).
Mit diesem Foto suchte die Polizei nach Nicole Martinez (18).  © Twitter/Screenshot/@PPinesPD

Gegen 12.30 Uhr sollen Nicole Martinez (18) und ihre Eltern mit vorgehaltener Waffe in Pembroke Pines entführt worden sein. Jaddier Sanchez (37) tauchte demnach vor dem Haus der Familie auf und zwang alle in ihren Pick-up zu steigen, berichtet der Daily Star.

Der 37-Jährige soll dann mit seinen drei Opfern verschiedene Bankautomaten angefahren sein, wo sie für ihn Geld abheben mussten. In Palm Beach County endete die Schreckensfahrt für die Eltern an einem Straßenrand. Doch das wahre Martyrium begann in jenem Moment erst.

Mutter und Vater mussten mit ansehen, wie ihr Entführer mit der eigenen Tochter davonraste. Die verzweifelten Eltern schalteten kurz danach die Polizei ein. Die Beamten schrieben Sanchez sofort zur Fahndung aus und veröffentlichten ein Bild von ihm auf ihrer Twitter-Seite.

Auch von der 18 Jahre alten Nicole Martinez posteten die US-Cops ein Foto. Zunächst blieben die beiden jedoch wie vom Erdboden verschluckt.

War alles anders als gedacht?

Jaddier Sanchez (37) auf einem Polizeifoto.
Jaddier Sanchez (37) auf einem Polizeifoto.  © Twitter/Screenshot/@PPinesPD

Doch dann tauchten der Entführer und die junge Frau am Montag rund 1600 Kilometer entfernt wieder auf!

Die Staatspolizei von Virginia hatte die zwei in einem neuen gestohlenen Auto entdeckt und kurz darauf die Geisel befreit. Nicole Martinez wurde danach in Alexandria ins Krankenhaus gebracht, hatte jedoch nur kleinere Wunden.

Die Verwirrung um die Entführungsgeschichte wurde danach jedoch noch größer. Zwar gaben die Beamten an, dass die 18-Jährige von Sanchez gegen ihren Willen gekidnappt worden war, hatten jedoch mittlerweile einen ganz anderen Verdacht.

Die Gesetzeshüter vermuteten nach allem, was sie gesehen hatten, dass die junge Frau und ihr Entführer ursprünglich "eine romantische Beziehung" gehabt hatten.

Sie teilten unterdessen mit, dass auch die Eltern wussten, wen sie da vor sich gehabt hatten, als sie entführt wurden. Dennoch: Jaddier Sanchez hat bereits einiges auf dem Kerbholz, saß unter anderem wegen Stalking im Gefängnis.

Diese Tat dürfte ihn daher in jedem Fall teuer zu stehen kommen.

Titelfoto: Twitter/Screenshots/@PPinesPD

Mehr zum Thema USA Stories:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0