Mann will Kumpel Waffe zeigen und schießt ihm versehentlich in den Hals

Woburn (Massachusetts, USA) - Eine Unachtsamkeit, die fatale Konsequenzen hatte: Alec Augustino Braz (22) wollte seinem Kumpel (19) eigentlich nur seine Waffe zeigen, schoss ihm damit aber direkt in den Hals.

Alec Augustino Braz (22) schoss versehentlich auf seinen Kumpel.
Alec Augustino Braz (22) schoss versehentlich auf seinen Kumpel.  © Woburn Police Department)

Wie Newsweek berichtet, geschah das Unglück am Samstagnachmittag.

Der 22-Jährige wollte seinem 19 Jahre alten Freund eine Waffe in seinem Haus in Woburn zeigen. Offenbar war auch noch eine weitere Person anwesend.

Plötzlich zielte der junge Mann auf seinen Kumpel und drückte dabei offenbar versehentlich auf den Abzug. Der Schuss traf ihn am Hals. Ein weiterer Freund brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.

Nach schwerem Erdbeben: Tsunami-Warnung in den USA!
USA News Nach schwerem Erdbeben: Tsunami-Warnung in den USA!

Laut Polizei sei der 19-Jährige aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Beamte nahmen Braz noch am selben Tag fest und beschlagnahmten außerdem die Tatwaffe sowie eine weitere Pistole. Sein Waffenschein ist der 22-Jährige auch los.

Er muss sich nun wegen unsachgemäße Lagerung von Waffen, Angriffs und gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Titelfoto: Woburn Police Department

Mehr zum Thema USA News: