Um mit Freund in den Urlaub zu fahren: Frau lässt ihre zwei Kinder allein

Watertown (Connecticut, USA) - Um mit ihrem Freund in Ruhe Urlaub am Strand zu machen, ließ eine Mutter ihre Kinder zwei Tage und Nächte lang allein im 2000 Kilometer entfernten US-Bundesstaat Connecticut zurück.

Die zwei Kinder von Kerry Lyn Caviasca (46) waren für zwei Tage allein im Keller des Hauses zurückgelassen worden. (Symbolbild)
Die zwei Kinder von Kerry Lyn Caviasca (46) waren für zwei Tage allein im Keller des Hauses zurückgelassen worden. (Symbolbild)  © 123RF/fizkes

Nun wird sich Kerry Lyn Caviasca (46) vor Gericht wegen der Gefährdung zwei Minderjähriger verantworten müssen.

Und dabei wäre sie damit fast davongekommen.

Nur weil ihr Ex-Mann sich im Dezember besorgt gegenüber der Polizei geäußert hatte, wurden die Beamten überhaupt erst auf die Mutter aufmerksam und konnten sie am 15. Januar schließlich verhaften. Dies berichtete die New York Post.

Lehrerin hat Sex mit ihrer Schülerin, doch ihr Ehemann erwischt sie
USA News Lehrerin hat Sex mit ihrer Schülerin, doch ihr Ehemann erwischt sie

Zuvor hatte der Vater der Kinder, die beide unter zwölf Jahre alt sind, immer wieder versucht, die Geschwister zu erreichen, nachdem sie am 22. November nicht in der Schule erschienen sind.

Zwar meldete sich Caviasca bald schon bei ihm und brachte die Sprösslinge bei ihm vorbei – trotzdem hatte er ein ungutes Gefühl in der Magengegend. Und so durchforstete er ein Handy von einem der Kinder, wobei er auf Nachrichten stieß, die sein Unwohlsein bestätigten.

So haben die zwei ihre Mutter gefragt, was sie zum Abendessen machen sollen, woraufhin Caviasca geantwortet habe: "Iss einfach Süßigkeiten" und "Was auch immer unten ist".

Eine andere Nachricht deutete darauf hin, dass die Frau ihre Kinder aufgefordert habe, die Chatverläufe mit ihr zu löschen.

Mutter gesteht die Tat gegenüber der Polizei

Kaum hatte der besorgte Vater das Szenario bei der Polizei gemeldet, machten sich die Beamten auch schon auf den Weg zum Haus der Familie.

Zwar bestritt Caviasca im ersten Moment alles, kurz darauf knickte sie jedoch ein und gestand: Sie war mit ihrem Freund im Urlaub in Florida gewesen und hatte die Kinder derweil sich selbst überlassen.

In einer darauffolgenden Befragung gaben die Geschwister an, dass ihre Mutter sie zuvor aufgefordert hatte, im Keller zu bleiben und nicht nach oben zu gehen. Versorgt hätten sie sich mit Snacks und Lieferdiensten.

Kerry Lyn Caviasca wird voraussichtlich am 25. Januar vor Gericht verantworten müssen.

Titelfoto: 123RF/fizkes

Mehr zum Thema USA News: