Vier Mitglieder einer Familie tot gefunden: Großfahndung der Polizei 

Etten-Leur - Die Polizei hat am Samstagabend gegen 18.15 Uhr in einer Wohnung im südniederländischen Ort Etten-Leur die Leichen von vier Mitgliedern einer Familie gefunden. 

Die Polizei fahndet nach Onur Kandemir.
Die Polizei fahndet nach Onur Kandemir.  © Politie Nederland

Es handele sich um Mutter, ihre zwei jungen Kinder und die Großmutter, teilte die Polizei am Sonntag in Breda mit. 

Sie seien vermutlich durch ein Verbrechen ums Leben gekommen. 

Die Polizei sucht den 33 Jahre alten Vater der Familie. Er habe möglicherweise etwas mit dem Verbrechen zu tun. "Wir wollen ihn sprechen und machen uns Sorgen um ihn", schreibt die Polizei auf Twitter.

Die Leichen waren am Samstagabend in der Wohnung unweit der belgischen Grenze gefunden worden. 

Die Polizei hatte zuvor einen Tipp erhalten und war daraufhin zu der Adresse gefahren. Was genau geschehen ist, wurde noch nicht mitgeteilt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Die Polizei fahndet inzwischen auch öffentlich nach dem Vater der Familie, Onur Kandemir (33). "Wir sind auch besorgt um sein Wohlergehen. Aus diesem Grund veröffentlichen wir sein Foto, um ihn so schnell wie möglich zu finden", heißt es in einer Mitteilung der Niederländischen Polizei.

Nach dem Auffinden der Leichen leitete die Polizei noch am Samstag eine groß angelegte Untersuchung ein. Forensiker waren die ganze Nacht und auch am Sonntag mit der Spurensicherung beschäftigt. Außerdem spricht die Polizei mit den Menschen in der Nachbarschaft, um einen möglichen Tathergang rekonstruieren zu können. Es wurde ein 15-köpfiges Ermittlerteam zusammengestellt.

Titelfoto: Politie Nederland

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0