17-Jährige muss ins Krankenhaus, plötzlich bekommt sie ein Baby

Perth (Schottland) - Siobhan Buchanan brachte vor knapp zwei Jahren ihren Sohn Oscar Millar zur Welt. Damals war das eine echte Überraschung für sie, denn sie wusste bis kurz vor der Geburt nichts von der Schwangerschaft.

Siobhan Buchanan (19) und ihr Überraschungsbaby Oscar (23 Monate).
Siobhan Buchanan (19) und ihr Überraschungsbaby Oscar (23 Monate).  © Screenshot/Instagram/siobhannbuchanan

Die heute 19-Jährige erzählte ihre ungewöhnliche Geschichte der britischen Sun.

Ihre Mutter war diejenige, die als Erste merkte, dass mit ihrer Tochter etwas nicht stimmte. "Meine Mutter sagte immer, mein Gesicht sei so geschwollen und rund. Da ich auch Pickel hatte, was eigentlich nicht zu mir passte, war sie überzeugt, dass ich schwanger war", erzählte Siobhan.

Doch die junge Frau lachte immer nur über die irren Vermutungen ihrer Mama. Denn ihrer Ansicht nach hätte sie niemals schwanger werden können: Mit ihrem damaligen Freund Kieran Miller (23) hatte sie immer Sex mit Kondom. Zudem bekam sie regelmäßig weiterhin ihre Tage, wenn auch nur eine Schmierblutung.

"Es war einfach unmöglich", beteuerte die Schottin.

Ihre Mutter wollte aber, dass sie einen Schwangerschaftstest macht. "Sie kaufte mir sogar zwei Schwangerschaftstests. Um sie ruhig zu stellen, machte ich sie, und sie waren beide negativ", behauptete Siobhan.

17-Jährige bringt gesunden Jungen zur Welt

Erst Monate später traten erste Anzeichen auf. "Wie aus dem Nichts hatte ich einen schrecklichen Schmerz im Rücken. Ich dachte, es sei wegen des unbequemen Stuhls."

Erst auf der Toilette, als ihre Fruchtblase platzte, merkte die damals 17-Jährige, dass etwas anders war. Im Krankenhaus erfuhr sie, dass sie in nur wenigen Minuten ein Kind zur Welt bringen wird.

"Zu meinem Schock brachten sie mich zur Entbindungsstation und machten einen Ultraschall. Plötzlich hörte ich den pochenden Klang eines Herzschlages. Ich schaute auf den Bildschirm, und da war ein Baby."

Trotz der völlig überraschenden Schwangerschaft kam der kleine Oscar kerngesund zur Welt.

"Der Arzt erklärte mir, dass er [Oscar] auf dem Rücken lag und ich deshalb keinen dicken Bauch hatte", sagte die junge Mutter.

"Ich konnte nicht glauben, dass ich neun Monate lang ein Baby in mir trug, ohne es zu wissen."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/siobhannbuchanan

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0