Mädchen kommt mit freiliegenden Organen zur Welt: So geht es ihm heute

Clitheroe (England) - Millie Woodward ist noch gar nicht so lange auf der Welt und musste schon so viel durchmachen. Das Mädchen wurde mit Därmen geboren, die außerhalb seines Körpers gewachsen waren.

Laura (30) ist stolze Mutter von vier Kindern.
Laura (30) ist stolze Mutter von vier Kindern.  © Screenshot/Facebook/Adam Porter New

Diesen Tag werden Laura Woodward und Adam Porter New (beide 30) nie vergessen. Laura war im dritten Monat schwanger, als sie eine Ultraschalluntersuchung hatte.

Dort stellte sich heraus, dass die heute neun Monate alte Millie an Gastroschisis leidet. Dabei handelt es sich um einen seltenen Gendefekt bzw. eine Entwicklungsstörung der vorderen Bauchwand. Die Därme des Kindes waren nicht wie üblich innerhalb, sondern außerhalb des Körpers.

"Meine ganze Welt blieb stehen, als der Arzt mir sagte, dass es ihm leidtue. Ich dachte, das war's", erinnert sich die 30-Jährige. Laura hätte die Möglichkeit gehabt, die Schwangerschaft abzubrechen.

"Bitte helft mir!": Frau macht schreckliche Entdeckung in einem Karton auf der Straße
Baby "Bitte helft mir!": Frau macht schreckliche Entdeckung in einem Karton auf der Straße

Doch das kam für die vierfache Mutter nicht infrage: "Ich wollte unserem Baby in jedem Fall eine Chance geben. Sie [die Mediziner, Anm. d. Red.] sagten uns, dass die Überlebensrate hoch sei und dass man das Problem beheben könne - also hofften wir auf das Beste."

Laura berichtet von Familienalltag auf Instagram

Baby Millie musste operiert werden

Adam und Laura sind überglücklich.
Adam und Laura sind überglücklich.  © Screenshot/Facebook/Adam Porter New

Bis zur Geburt ging alles gut. Am 11. Dezember vergangenen Jahres erblickte Millie das Licht der Welt. "Ich habe schon immer gedacht, dass 11 eine Glückszahl ist und jetzt glaube ich es erst", erzählt Laura dem Daily Star.

Dann begann der steinige Weg. "Als sie da war, wickelten die Ärzte ihre freiliegenden Organe in Frischhaltefolie ein. Dann konnte ich sie ein wenig im Arm halten. Das war genau das, was ich nach all den Monaten brauchte."

Im Klinikum in Liverpool wurde Millie dann operiert. Dünn- und Dickdarm wurden ihr wieder in den Körper eingesetzt. Wie durch ein Wunder verlief alles gut. "Man würde nie denken, dass sie schon so viel durchgemacht hat. Sie hat nur einen kleinen Bauchnabel und ist ein bisschen kleiner als andere", so die Britin.

Zwillinge kommen in zwei verschiedenen Jahren zur Welt!
Baby Zwillinge kommen in zwei verschiedenen Jahren zur Welt!

Die ganze Familie ist dankbar, dass Millie jetzt wieder normal leben kann. "Ich versuche, sie nicht zu verhätscheln, aber ich möchte alles tun, was ich kann, um sie zu beschützen, jetzt, wo sie hier ist. Sie ist einfach perfekt in jeder Hinsicht."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/me_3_ourgastrobaby/Facebook/Adam Porter New

Mehr zum Thema Baby: