Mutter zieht ihre Kinder bereits abends an, damit es früh schneller geht

Australien - Lisa Lamond weiß, wie stressig es mit zwei Kindern manchmal werden kann.

Lisa mit ihren Töchtern Arabella und Ruby.
Lisa mit ihren Töchtern Arabella und Ruby.  © Screenshot/Instagram/adam_and_lisa

"An manchen Tagen, an denen ich arbeite, habe ich keine freie Stunde, und meine Kinder brauchen ellenlang, um sich früh eine Socke anzuziehen", erzählt die zweifache Mutter gegenüber Whimn.

Da kann der Alltag in den frühen Morgenstunden schon mal stressig losgehen. Doch Lisa hat einen tollen Lifehack für alle Eltern, damit das Anziehen einfach etwas schneller geht.

"Der beste Rat, den ich erhalten habe ist, den Kindern einfach am Abend zuvor die Kleidung vom darauffolgenden Tag anzuziehen. Wenn sie aufwachen, wechsle ich ihre Windeln, ziehe ihre Schuhe an und dann sind wir schon aus der Tür."

Mutter bringt Baby zur Welt, doch das sieht viel älter aus als sie
Baby Mutter bringt Baby zur Welt, doch das sieht viel älter aus als sie

Klingt zwar auf den ersten Blick etwas kurios, doch die Australierin ist begeistert: "Es wirkt Wunder, gerade in meiner Lebenssituation."

Lisa ist Mutter ihrer beiden Töchter Arabella und Ruby. Eine der beiden leidet unter Angstzuständen. In diesem Fall kann es hilfreich sein, eine alltägliche Routine einzubauen und mehr Zeit einzuplanen, weiß die junge Frau.

Wichtig ist, dass kein Chaos ausbricht.

Die Zweifachmutter hat auch weitere Tipps und Tricks für schnell gestresste Mütter: Sie empfiehlt beispielsweise Speisen einzufrieren, damit nicht täglich neue Mahlzeiten zubereitet werden müssen.

Auf Instagram berichtet Lisa regelmäßig über ihr Familienleben. Schon 52.400 Menschen folgen ihr.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/adam_and_lisa

Mehr zum Thema Baby: