Oma bricht Kontakt ab, weil sie den Namen ihrer Enkelin nicht mag

Net - Statt die Geburt ihrer kleinen Tochter zu feiern, muss sich diese junge Frau mit einer beleidigten Schwiegermutter herumschlagen – weil ihr der Name ihrer Enkeltochter nicht gefällt.

Es ist der Name "Anne", der so einige Probleme in der Familie verursacht.
Es ist der Name "Anne", der so einige Probleme in der Familie verursacht.  © 123RF/Suphakaln Wongcompune

Völlig verzweifelt wandte sich die 28-jährige Acadia_Secure am Mittwochabend an die Reddit-User und berichtete von dem kuriosen Grund, weswegen ihre Schwiegermutter vor einigen Monaten den Kontakt abgebrochen hat.

Alles begann, als das junge Paar noch während der Schwangerschaft stolz den Namen ihres Töchterchens verkündete: Fiona Anne.

Daraufhin reagierte die werdende Großmutter nämlich ganz und gar nicht so, wie es sich Acadia_Secure und ihr Mann vorgestellt hatten.

Statt sich über die tollen Nachrichten zu freuen, fühlte sie sich mit einem Mal mächtig "verraten". Doch wieso das? Gefiel ihr der Name etwa nicht?

Es ist der Zweitname, der der Schwiegermutter aufstößt

Nun ja, so ungefähr. Sie hatte tatsächlich ein Problem mit dem Namen – mit dem Zweitnamen um genau zu sein.

Zwar trägt den die kleine Fiona nur, um den Namen ihrer Urgroßmutter in Ehren zu halten, aber das interessierte ihre beleidigte Großmutter nicht die Bohne.

Schließlich gab es in ihrer Vergangenheit eine Person mit dem Namen "Anne", die sie damals "zutiefst verletzt und verraten" hatte. Somit käme es gar nicht infrage, dass ihre Enkeltochter so heißen könne.

"Zu der Zeit war ich hochschwanger, genervt und vielleicht auch etwas unverschämt", so Acadia_Secure in ihrem Post, "Ich sagte ihr, dass sie darüber hinwegkommen solle."

Außerdem könne sie so vielleicht die schlimmen Erinnerungen an den Namen mit ein paar Schönen austauschen.

"Sie hat sogar meine Nummer blockiert."

Das sah ihre Schwiegermutter jedoch anders. Und seitdem die kleine Fiona Anne auf der Welt ist, hat die Familie wenig von ihr gehört.

"Jetzt spricht sie nicht mehr mit uns und hat sogar meine Nummer blockiert. Die Bilder, die ich ihr von unserem Kind schicke, kommen nie an."

Mit wem die verletzte Schwiegermutter jedoch weiterhin spricht, sind Bekannte der kleinen Familie. Denen erzählt sie nämlich regelmäßig, wie verletzt sie sei. Sie selbst ist der felsenfesten Überzeugung, dass der Name extra ausgewählt wurde, um ihr eins reinzuwürgen.

Naja, wenn man sonst keine Probleme hat....

Titelfoto: 123RF/Suphakaln Wongcompune

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0