Schockierende Entdeckung am Badesee: Seniorin treibt tot im Wasser

Helmbrechts - Eine schockierende Entdeckung machten am Donnerstagnachmittag die Besucher eines Naturbadesees im Landkreis Hof.

Badegäste entdeckten am Donnerstag eine 73-Jährige leblos im Wasser treiben. (Symbolbild)
Badegäste entdeckten am Donnerstag eine 73-Jährige leblos im Wasser treiben. (Symbolbild)  © 123rf/Chatnakorn Chuankul

Gegen 16.15 Uhr entdeckten die Badegäste eine leblose Person im Wasser treiben.

Die Zeugen holten die 73-jährige Frau aus dem Wasser und begannen mit der Reanimation.

Hinzugerufene Rettungskräfte versuchten weiterhin, die Dame wiederzubeleben und zu stabilisieren. Anschließend wurde sie in eine Klinik transportiert.

Coronavirus in Bayern: Freie Wähler gegen Maskenpflicht in Schulen
Coronavirus Coronavirus in Bayern: Freie Wähler gegen Maskenpflicht in Schulen

"Die behandelnden Ärzte konnten die Rentnerin jedoch nicht retten. Sie verstarb trotz aller Bemühungen am Abend im Krankenhaus", teilte die Polizei am Freitag mit.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die genaueren Umstände des offenbaren Badeunfalls sollen nun untersucht werden.

Titelfoto: 123rf/Chatnakorn Chuankul

Mehr zum Thema Badeunfall: