Stand-Up-Paddler entdeckt leblosen Körper im Starnberger See

Berg - Ein Stand-Up-Paddler hat die Leiche einer Frau im Starnberger See entdeckt.

Ein Stand-Up-Paddler entdeckte den leblosen Körper im Starnberger See. (Symbolbild)
Ein Stand-Up-Paddler entdeckte den leblosen Körper im Starnberger See. (Symbolbild)  © Katrin Requadt/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde der Mann am Mittwoch gegen 12.30 Uhr auf den leblosen Körper aufmerksam.

Rettungskräfte holten die 78-Jährige aus dem Wasser und versuchten, sie wiederzubeleben.

Die Retter waren auch mit einem Hubschrauber im Einsatz, von dem sich ein Notarzt abseilte, um zu helfen. Doch die Frau starb den Angaben zufolge noch an Ort und Stelle.

Die Polizei geht aufgrund der Auffindesituation und der Bekleidung der Verstorbenen von einem Badeunfall aus.

Titelfoto: Katrin Requadt/dpa

Mehr zum Thema Badeunfall: