Tragischer Badeunfall in Nordsachsen: 33-Jähriger stirbt

Rackwitz - Tragischer Badeunfall am Sonntag im Landkreis Nordsachsen: Ein 33 Jahre alter Mann ist ums Leben gekommen.

An der Schladitzer Bucht kam es am Sonntag zu einem tödlichen Badeunfall. (Archivbild)
An der Schladitzer Bucht kam es am Sonntag zu einem tödlichen Badeunfall. (Archivbild)  © Ralf Seegers

Wie die Polizei Leipzig am Montag mitteilte, war der 33-Jährige mit seiner Freundin an der Schladitzer Bucht, wo er ihr schwimmen beibringen wollte.

Die Frau habe dann bemerkt, dass der Mann im Wasser nicht mehr zu sehen war und Hilfe geholt.

Der 33-Jährige sei schließlich bewusstlos aus dem See geborgen und ins Krankenhaus gebracht worden.

Mann geht mit Gewichten schwimmen und verfängt sich in Algen
Badeunfall Mann geht mit Gewichten schwimmen und verfängt sich in Algen

Dort sei der junge Mann gestorben.

Die Polizei ermittelt zu den genauen Umständen.

Titelfoto: Ralf Seegers

Mehr zum Thema Badeunfall: