Er war nicht zur Arbeit gekommen: Leiche eines vermissten Bergsteigers gefunden

Marquartstein - Die Leiche eines 50 Jahre alten Mannes ist am Mittwochabend unterhalb des Hochlerch-Gipfels (1600 m) bei Marquartstein im oberbayerischen Landkreis Traunstein aufgefunden wurden.

Ein Polizeihubschrauber war bei der Suche nach dem Vermissten im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizeihubschrauber war bei der Suche nach dem Vermissten im Einsatz. (Symbolbild)  © Matthias Balk/dpa

Angehörige hatten den Mann aus dem Raum Rosenheim zuvor bei der Polizei als vermisst gemeldet, da er nicht am Arbeitsplatz erschienen war. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Donnerstag mit.

Als Retter sein Fahrrad am Hochgernhaus entdeckten, machten sich umgehend Einsatzkräfte der Bergwacht auf die Suche nach dem Mann. Ein Polizeihubschrauber unterstützte sie bei der Suche.

In einer felsdurchsetzten Steilrinne fanden die Rettungskräfte schließlich den Leichnam.

Mit Turnschuhen im Schneesturm! Junges Paar muss von der Zugspitze gerettet werden
Bergwacht Mit Turnschuhen im Schneesturm! Junges Paar muss von der Zugspitze gerettet werden

Derzeit wird angenommen, dass der Mann einen kleinen Steig beging, dort ausrutschte und in Folge abstürzte.

Die Bergung des Toten bei Dunkelheit dauerte etwa zwei Stunden.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema Bergwacht: