Bei Bauarbeiten: Weltkriegsbombe auf Messe-Gelände in Frankfurt entdeckt

Frankfurt am Main - Bei Bauarbeiten im Frankfurter Stadtteil Gallus ist am Dienstag eine Weltkriegsbombe entdeckt worden.

Auf dem Frankfurter Messegelände wurde am Dienstag eine Weltkriegsbombe entdeckt (Symbolbild).
Auf dem Frankfurter Messegelände wurde am Dienstag eine Weltkriegsbombe entdeckt (Symbolbild).  © 123RF/Julia Wuggenig

Dies berichtete am Mittwochmorgen ein Sprecher der Frankfurter Polizei. Der Bombenfund soll im Bereich der Messehalle 5 erfolgt sein, wie es weiter in dem Bericht hieß.

Zwar sei der Blindgänger laut Aussagen eines Feuerwehrsprechers "abgesichert und befindet sich in einer stabilen Lage", dennoch wird ein Einsatz des Kampfmittelräumdienstes von Nöten sein, um den Sprengkörper zu entschärfen.

Wann die Entschärfung stattfinden wird, soll am Mittwoch bekannt gegeben werden. Die diesbezüglichen Abstimmungen laufen derzeit. 

Anwohner werden darum gebeten, sich über den weiteren Verlauf der Maßnahmen zu informieren und gegebenenfalls Nachbarn sowie Kolleginnen und Kollegen zu benachrichtigen.

Titelfoto: 123RF/Julia Wuggenig

Mehr zum Thema Bombenfund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0