Bei Bauarbeiten entdeckt: Englische Fliegerbombe entschärft!

Weißenfels - Auf einer Baustelle in Weißenfels (Burgenlandkreis) ist am Mittwoch eine Weltkriegsbombe gefunden worden.

Der Kampfmittelräumdienst hat die Weißenfelser Bombe am Donnerstag entschärft. (Symbolbild)
Der Kampfmittelräumdienst hat die Weißenfelser Bombe am Donnerstag entschärft. (Symbolbild)  © Swen Pförtner/dpa

Für die am Donnerstag geplante Entschärfung müssten ab 7 Uhr alle Personen in einem Umkreis von 700 Metern um die Bombe ihre Häuser verlassen, teilte eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch mit.

Anschließend werde der Kampfmittelbeseitigungsdienst die etwa ein Meter lange Bombe entschärfen. Wie lange die Maßnahme dauern werde, sei noch nicht abzusehen.

In dem betroffenen Weißenfelser Ortsteil Kleinkorbetha finden nach Aussage der Stadt seit Juli 2021 umfangreiche Bauarbeiten statt. Unter anderem werden vor Ort ein Regenüberlaufbecken und ein dazugehöriger unterirdischer Ablauf errichtet.

Weltkriegsbombe in Magdeburg entdeckt: Entschärfung mitten in der Nacht geglückt!
Bombenfund Weltkriegsbombe in Magdeburg entdeckt: Entschärfung mitten in der Nacht geglückt!

So sollen bei Starkregen künftig Schlammlawinen und Überflutungen verhindert werden.

UPDATE, 2. September, 11.34 Uhr: Fliegerbombe entschärft

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat die Weltkriegsbombe im Weißenfelser Ortsteil Kleinkorbetha entschärft. Bei dem etwa ein Meter großen Sprengkörper habe es sich um eine britische 250-Kilogramm-Fliegerbombe gehandelt, sagte ein Mitarbeiter des Beseitigungsdienstes nach der Entschärfung im Burgenlandkreis am Donnerstagmorgen.

Anwohner im Umkreis von 700 Metern von dem Fundort mussten für den Einsatz ihre Häuser verlassen, schon nach weniger als einer Stunde konnten die Sprengstoff-Experten aber Entwarnung geben. Die Bombe sollte noch im Laufe des Tages abtransportiert werden.

Titelfoto: Swen Pförtner/dpa

Mehr zum Thema Bombenfund: