Bombenfund! Bahnverkehr in Hamburg lahmgelegt

Hamburg – Der Fund einer etwa 250 Kilo schweren Fliegerbombe in Hamburg-Veddel hat am Mittwoch den Bahnverkehr südlich des Hauptbahnhofs lahmgelegt.

Polizei und Feuerwehr stehen an den Gleisen. In Veddel wurde eine Fliegerbombe gefunden.
Polizei und Feuerwehr stehen an den Gleisen. In Veddel wurde eine Fliegerbombe gefunden.  © HamburgNews

Da der Sprengkörper keinen Zünder habe, müsse er nicht am Fundort entschärft werden und könne abtransportiert werden, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn.

Zunächst bleibe es aber bei der Sperrung. Betroffen seien der Fernverkehr sowie die S-Bahn-Linien 3 und 31.

Zwischen Berliner Tor und Wilhelmsburg wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Update, 18.30 Uhr: Bombe wurde geborgen und abtransportiert

Die Fliegerbombe konnte nach mehreren Stunden geborgen und abtransportiert werden.

Gegen 18.30 Uhr folgte schließlich die Entwarnung, sodass die Sperrung des Bahnverkehrs aufgehoben konnte.

Titelfoto: HamburgNews

Mehr zum Thema Bombenfund: