Elfte Fliegerbombe auf Hallenser Baustelle: Entschärfung geglückt

Halle (Saale) - In Halle wurde am Donnerstag erneut eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Bei dem Sprengkörper handelte es sich bereits um den elften, der im Stadtteil Silberhöhe gefunden wurde. Erst vor rund zwei Wochen erfolgte dort eine Entschärfung.

Bereits zum elften Mal wurde auf der Baustelle im Hallenser Stadtteil Silberhöhe eine Fliegerbombe gefunden.
Bereits zum elften Mal wurde auf der Baustelle im Hallenser Stadtteil Silberhöhe eine Fliegerbombe gefunden.  © Johannes Stein/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Stadt mitteilte, befand sich auch diese Fliegerbombe wieder auf der Baustelle, auf der eines Tages das neue Nachwuchsleistungszentrum des Halleschen FC entstehen soll.

Um 11.05 Uhr habe die Einsatzleitung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Entwarnung gegeben, so die Stadt weiter.

Für die Entschärfung wurden rund um den Fundort der 75-Kilogramm-Bombe mit Erdreich gefüllte Container aufgestellt.

Bombe bei Leipzig entschärft: A72 und B95 wieder frei!
Bombenfund Bombe bei Leipzig entschärft: A72 und B95 wieder frei!

Dadurch konnte der Gefahrenbereich gesichert und erheblich verkleinert werden.

Wegen der Corona-Pandemie war keine Evakuierung aus Wohnungen geplant worden.

Titelfoto: Johannes Stein/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Bombenfund: