Bombe bei Bauarbeiten gefunden: Diese Straßen werden evakuiert!

Bremen - Am Freitag wurden bei Bauarbeiten in Bremen-Gröpelingen Reste einer 250 Kilogramm Weltkriegsbombe gefunden, die am Nachmittag kontrolliert gesprengt werden sollen.

Die Polizei veröffentlichte eine Karte des betroffenen Gebiets, der Evakuierungsradius ist rot eingekreist.
Die Polizei veröffentlichte eine Karte des betroffenen Gebiets, der Evakuierungsradius ist rot eingekreist.  © Polizei Bremen

Laut der Polizei werden die Bombenreste am Fundort in der Stapelfeldstraße aktuell vom Kampfmittelräumdienst freigelegt.

Noch etwa 60 Kilogramm Sprengladung sind nach Schätzung des Sprengmeisters vorhanden, der Evakuierungsbereich beträgt 200 Meter.

Durch Lautsprecherdurchsagen werden Anwohner und Gewerbetreibende vor Ort rechtzeitig von der Polizei über die Maßnahmen informiert.

Nummer 12 und 13! Schon wieder Fliegerbomben in Halle gefunden
Bombenfund Nummer 12 und 13! Schon wieder Fliegerbomben in Halle gefunden

Für die Dauer der Sprengung werden die Straßen und Wege in einem Radius von 500 Metern kurzfristig gesperrt.

Betroffen davon sind die:

  • Stapelfeldtstraße
  • Louis-Krages-Straße
  • Gröpelinger Heerstraße
  • Oslebshauser Heerstraße

Eine Karte der betroffenen Straßen findet Ihr auch unter www.polizei.bremen.de.

Update, 16.15 Uhr: Sprengung erfolgreich

Die Reste der Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind erfolgreich gesprengt worden.

Bei der Sprengung habe es keine besonderen Vorkommnisse gegeben, teilte die Polizei mit.

Titelfoto: Polizei Bremen

Mehr zum Thema Bombenfund: