"Die Halle ist voll": Andrang bei letzten Erstimpfungen im Hamburger Impfzentrum!

Hamburg - Am letzten Tag der Erstimpfungen hat es im Hamburger Impfzentrum noch einmal Andrang gegeben.

Zahlreiche Impflinge warten in einer Schlange in den Hamburger Messehallen auf ihre Impfung.
Zahlreiche Impflinge warten in einer Schlange in den Hamburger Messehallen auf ihre Impfung.  © Christian Charisius/dpa

Bis zum frühen Nachmittag seien bereits 4500 Erstimpfungen verabreicht worden, sagte der ärztliche Leiter des Zentrums in den Messehallen, Dirk Heinrich, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. "Die Halle ist voll."

Impfwillige müssten eine knappe Stunde Wartezeit einkalkulieren. "Das sieht nach einem richtig gut gefüllten Tag heute aus mit 7500, vielleicht 8000 Impfungen."

Bis 20 Uhr könne man noch ohne Termin zum Impfen vorbeikommen.

Hamburger Senatorin ruft zur Booster-Impfung auf!
Corona Impfstoff Hamburger Senatorin ruft zur Booster-Impfung auf!

Das Impfzentrum wird Ende des Monats geschlossen. Ab Mittwoch werden dort nur noch Zweitimpfungen verabreicht.

Erstimpfungen sind aber weiterhin in diversen Krankenhäusern, bei Impfaktionen durch mobile Teams in den Bezirken sowie bei Haus- und Betriebsärzten möglich.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Corona Impfstoff: