An Covid-19 erkranktes vierjähriges Kind in Klinik gestorben

Bad Oldesloe - Ein Schock für die Angehörigen: Ein vier Jahre altes Kind mit einer Corona-Infektion ist im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein gestorben.

Bei dem vierjährigen Kind wurde das Coronavirus im Labor nachgewiesen. (Symbolbild)
Bei dem vierjährigen Kind wurde das Coronavirus im Labor nachgewiesen. (Symbolbild)  © Uwe Anspach/dpa

Das teilte die Kreisverwaltung am Donnerstag mit.

"Wir sind tief betroffen von dieser traurigen Nachricht. Unser Mitgefühl gilt der Familie", teilte Landrat Henning Görtz (54, CDU) mit.

Ob Covid-19 die Todesursache war, wisse er nicht, sagte Görtz der dpa.

Corona in Baden-Württemberg: Inzidenz steigt weiter
Coronavirus Corona in Baden-Württemberg: Inzidenz steigt weiter

Das Kind sei im Krankenhaus gestorben, ergänzte er.

Weitere Angaben machte die Kreisverwaltung aus Gründen des Schutzes der Persönlichkeitsrechte der Familie nicht.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus: