Corona-Ausbruch in Schlachthof: Rund 60 Mitarbeiter infiziert!

Husum – Nach einem Corona-Ausbruch in einem Schlachthof in Husum (Schleswig-Holstein) hat nun der Kreis Nordfriesland mitgeteilt, dass bereits 59 der insgesamt 332 Mitarbeiter positiv getestet wurden.

Mitarbeiter arbeiten mit Mund-Nasen-Schutz auf einem Schlachthof. (Symbolbild)
Mitarbeiter arbeiten mit Mund-Nasen-Schutz auf einem Schlachthof. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Betroffen seien neben der Stammbelegschaft mit rund 207 Beschäftigten auch ein externes Unternehmen mit insgesamt 105 Angestellten sowie 20 Mitarbeiter des Kreis-Veterinäramtes. 30 Prozent der Test-Ergebnisse stehen demnach noch aus.

Bereits am Dienstag, nach Bekanntwerden des Corona-Ausbruchs in dem Betrieb, ordnete das Gesundheitsamt für alle Mitarbeiter Quarantäne an.

Der Kreis prüfe nun, ob die Schließung des Betriebs bis zum 14. Februar angeordnet werden müsse, hieß es weiter.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0