Corona-Ausbruch in Schlachthof: Jetzt schon rund 100 Infizierte!

Husum – Nach dem Corona-Ausbruch in einem Schlachthof in Husum (Schleswig-Holstein) ist die Zahl der positiv getesteten Mitarbeiter auf 99 gestiegen.

Mitarbeiter arbeiten mit Mund-Nasen-Schutz auf einem Schlachthof. (Symbolbild)
Mitarbeiter arbeiten mit Mund-Nasen-Schutz auf einem Schlachthof. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Bei 173 weiteren Beschäftigten sei der Test auf das Coronavirus negativ ausgefallen, sagte eine Sprecherin des Kreises Nordfriesland am Freitag.

Es stünden noch etwa fünf Prozent der Ergebnisse aus. Es gebe in dem Fall keine Hinweise auf Mutationen.

Von dem Ausbruch sind neben der Stammbelegschaft mit rund 207 Beschäftigten auch ein externes Unternehmen mit insgesamt 105 Angestellten sowie etwa 20 Mitarbeiter des Kreis-Veterinäramtes betroffen.

Nach Bekanntwerden des Falls hatte das Gesundheitsamt für alle Mitarbeiter Quarantäne angeordnet. Der Kreis hat den Schlachthof bis zum Sonntag geschlossen.

Voraussichtlich am Samstag werde über eine mögliche Verlängerung der Schließung entschieden.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0