Coronavirus: Arbeit im Einzelhandel ist gerade kein Zuckerschlecken

Dresden - Patrick Rothe (25) sitzt als Vize-Marktleiter in diesen Tagen oft selber an der Kasse des EDEKA-Marktes Scheller in Dresden-Cotta. "Wir haben Plexiglas zwischen uns und den Kunden aufgebaut. Nur unsere Mundschutzmasken sind gerade ausgegangen."

"Habe von Kunden an der Kasse innerhalb von 90 Minuten dreimal Schokolade für die Belegschaft geschenkt bekommen": EDEKA-Verkäufer Patrick Rothe (25) sitzt auch selbst an der Kasse.
"Habe von Kunden an der Kasse innerhalb von 90 Minuten dreimal Schokolade für die Belegschaft geschenkt bekommen": EDEKA-Verkäufer Patrick Rothe (25) sitzt auch selbst an der Kasse.  © Eric Münch

So wie diese Woche auch Toilettenpapier, Desinfektionsmittel und Handseife. Rothe: "Wir mussten auf zwei Einheiten pro Haushalt oder pro Person reglementieren." 

Auch Fertigkonserven werden knapp. Die Reaktion kam prompt. 

"Können Sie die Regale nicht nachmittags auffüllen, damit auch die arbeitende Bevölkerung noch etwas abbekommt?", bekam Rothe von lautstarken Kunden zu hören. "Wir halten jetzt etwas zurück, wenn ein Warenschwung kommt." 

Das Problem: "Statt einmal täglich bekommen wir jetzt nur noch aller zwei bis drei Tage eine Warenlieferung."

Märkte sorgen für Krisen-Zeiten vor

Mit Karten bezahlen ist hygienischer: Regelmäßig werden die Bezahlterminals desinfiziert. 
Mit Karten bezahlen ist hygienischer: Regelmäßig werden die Bezahlterminals desinfiziert.   © Eric Münch

Die Solidarität unter den 110 Markt-Mitarbeitern ist groß. "Wir tauschen untereinander Schichten, damit Kinder betreut werden können. Mütter arbeiten jetzt lieber abends, wenn die Väter zu Hause sind", so Rothe.

Und weiter: "Ich selbst bin von 12 bis 24 Uhr im Markt, esse noch schnell ein paar Nudeln und schlafe dann sofort ein."

Bei manchen Kunden kommt langsam Panik auf. Doch keine Sorge! "Wir haben uns für den Krisenfall mit zehn Europaletten Nudeln und Soßen sowie Milch und Wasser bevorratet", verrät Rothe.

Aktuelle, lokale Infos gibt's im +++ Coronavirus-Dresden-Liveticker +++

Aktuelle Infos aus Deutschland und der Welt gibt's im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0