Corona in Baden-Württemberg: 1,7 Millionen Menschen sind impfberechtigt

Stuttgart - Wegen der Zulassung des Impfstoffs von Astrazeneca sind ab sofort sehr viel mehr Menschen in Baden-Württemberg impfberechtigt.

Ab sofort können sich zahlreiche weitere Gruppen impfen lassen. (Symbolbild)
Ab sofort können sich zahlreiche weitere Gruppen impfen lassen. (Symbolbild)  © Ted S. Warren/AP/dpa

Von nun an können auch alle Personen ab 70 Jahren, viele Menschen mit Vorerkrankungen wie Krebs oder einer Organtransplantation sowie Hebammen, Erzieher und Lehrerinnen ab 65 Jahren geimpft werden, wie das Gesundheitsministerium am Dienstag mitteilte.

Durch die neue Regelung sind demnach rund 1,7 Millionen Menschen in Baden-Württemberg zusätzlich impfberechtigt.

Bei der Terminvergabe sei aber weiterhin Geduld gefragt.

Der Impfstoff sei im März weiterhin knapp. Es bestehe keine Wahlmöglichkeit beim Impfstoff.

Titelfoto: Ted S. Warren/AP/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus: