Innenausschuss tagt: Weitere Corona-Maßnahmen für Berlin?

Berlin - Der Innenausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses befasst sich am Montag (10.30 Uhr) erneut mit der Gefahr durch das Coronavirus und Möglichkeiten der Eindämmung. 

Die Berliner Polizei ist seit zwei Wochen damit beschäftigt, die Verbote in der Hauptstadt durchzusetzen.
Die Berliner Polizei ist seit zwei Wochen damit beschäftigt, die Verbote in der Hauptstadt durchzusetzen.  © dpa/Tim Brakemeier

Das ist der einzige inhaltliche Tagesordnungspunkt. Dabei wird es voraussichtlich auch um die Maßnahmen und Kontrollen der Polizei in den vergangenen Tagen und besonders am Wochenende gehen. 

Seit zwei Wochen ist die Polizei zum Teil auch für die Durchsetzung der Verbote zuständig. 

Erst ging es nur um geschlossene Clubs und Kneipen, dann wurde auch ein großer Teil der Geschäfte geschlossen und den Menschen wurde untersagt, sich gegenseitig zu besuchen oder in Gruppen draußen zusammenzutreffen.

Der Innenausschuss ist einer der wenigen Ausschüsse, der weiter tagt - wenn auch mit einer verringerten Zahl an Teilnehmern und großen Abständen zwischen den einzelnen Politikern.

Der Berliner Innenausschuss soll am Montag erneut tagen
Der Berliner Innenausschuss soll am Montag erneut tagen  © dpa/Kay Nietfeld

Alle Infos zur Lage in Berlin im +++ Coronavirus-Liveticker Berlin/Brandenburg +++

Alle weiteren Infos findet Ihr im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: dpa/Kay Nietfeld

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0