Corona-positiv? Michael Müller begibt sich in Selbstisolation!

Berlin - Nach Bekanntwerden eines positiven Corona-Tests bei Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke führt sein Berliner Kollege Michael Müller (beide SPD) als mögliche Kontaktperson die Amtsgeschäfte vorerst von zu Hause aus. 

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke wurde positiv auf das Coronavirus getestet.  © dpa/zb/Soeren Stache

Das teilte Vize-Regierungschef und Kultursenator Klaus Lederer (Linke) am Dienstag mit. Laut Senatskanzlei begab sich Müller vorsorglich in Selbstisolation und unterzog sich einem Corona-Test, dessen Ergebnis spätestens am Mittwoch vorliegen soll.

Zudem müsse im Zusammenwirken mit dem Gesundheitsamt geklärt werden, ob Müller, der mit Woidke am Samstag an der Eröffnung des Flughafens BER in Schönefeld teilnahm, als Kontaktperson ersten Grades einzustufen ist. Dann müsste er auch im Falle eines negativen Tests erst einmal in häusliche Quarantäne. 

Nun hat sich auch Michael Müller in Selbstisolation begeben.
Nun hat sich auch Michael Müller in Selbstisolation begeben.  © dpa/Tobias Schwarz/POOL/AFP

Lederer zufolge gehen Müller selbst und der Senat aber bislang nicht davon aus. Die Entscheidung habe das Gesundheitsamt zu treffen.

Titelfoto: dpa/Tobias Schwarz/POOL/AFP

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0