Nach Corona-Zwangspause: Diese Museen öffnen im September wieder!

Berlin - Nach der monatelangen Zwangspause wegen der Corona-Pandemie öffnen im September weitere Berliner Museen für Besucher. 

Das Pergamonmuseum empfängt ab dem 18. September wieder Besucher.
Das Pergamonmuseum empfängt ab dem 18. September wieder Besucher.  © dpa/Christoph Soeder

So sind ab Samstag (5. September) das Museum Berggruen und die Sammlung Scharf-Gerstenberg in Charlottenburg wieder zugänglich. 

Ab dem 18. September folgen die neue James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel sowie ab Oktober das Bode-Museum, das Pergamonmuseum und die Friedrichswerdersche Kirche. 

Auch das Bode-Museum soll wieder öffnen.
Auch das Bode-Museum soll wieder öffnen.  © dpa/ZB/Britta Pedersen

In allen Häusern gelten weiter die Corona-Hygieneregeln, wie die Staatlichen Museen zu Berlin am Montag mitteilten. Der Besuch ist nur mit einem vorab gebuchten Zeitfensterticket möglich.

Titelfoto: dpa/ZB/Britta Pedersen

Mehr zum Thema Coronavirus: