Gesundheitsminister Manne Lucha muss in Quarantäne

Stuttgart - Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (58, Grüne) hat sich in häusliche Quarantäne begeben.

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (58, Grüne).
Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (58, Grüne).  © Sebastian Gollnow/dpa

Das teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Montagnachmittag mit. 

Lucha habe am Wochenende erfahren, dass eine Person aus seinem persönlichen Umfeld positiv auf das Coronavirus getestet worden ist.

"Er ist symptomfrei und geht seinen Dienstgeschäften vollumfänglich von zu Hause aus nach", so der Sprecher über den Zustand des Gesundheitsministers.

Am vergangenen Donnerstag teilte Luchas Parteikollege, der Ex-Grünen-Chef Cem Özdemir mit, dass er selbst positiv auf das Coronavirus getestet worden ist und sich ebenfalls in häusliche Quarantäne begeben hat (TAG24 berichtete).

Alle Infos zur Lage in Baden-Württemberg im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle Infos zur Lage in ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0