Gibt es in Deutschland bald einen Impfstoff gegen das Coronavirus?

Langen - Das Paul-Ehrlich-Institut informiert am Mittwoch (11 Uhr) über die erste klinische Prüfung eines möglichen Impfstoffs gegen Sars-CoV-2 in Deutschland. 

Die Forscher des Paul-Ehrlich Instituts wollen am Mittwoch über den aktuellen Sachstand informieren (Symbolbild).
Die Forscher des Paul-Ehrlich Instituts wollen am Mittwoch über den aktuellen Sachstand informieren (Symbolbild).  © Sebastian Gollnow/dpa

Das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel mit Sitz in Langen hat zu einem Online-Pressebriefing eingeladen.

Weltweit arbeiten Wissenschaftler derzeit an der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das neuartige Coronavirus

In China und den USA sind erste klinische Studien mit Impfstoffkandidaten bereits gestartet, in Deutschland gibt es noch keine solche Studien. 

Aber auch hierzulande arbeiten mehrere Forschungsinstitute sowie Pharma- und Biotech-Unternehmen mit Hochdruck an der Entwicklung von Impfstoffen gegen Sars-CoV-2.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0