Corona-Tragödie bei Wowereit: Sein Mann ist gestorben!

Berlin - Traurige Nachrichten aus der Hauptstadt! Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat seinen Partner Jörn Kubicki an das Coronavirus verloren. 

Klaus Wowereits (66, r.) Partner Jörn Kubicki ist mit 54 Jahren gestorben.
Klaus Wowereits (66, r.) Partner Jörn Kubicki ist mit 54 Jahren gestorben.  © N.Kubelka/Future Image

Der 54-Jährige soll bereits seit vielen Jahren an einer Lungenkrankheit gelitten haben. Er soll nun jedoch auch noch positiv auf das Coronavirus getestet worden und letztendlich an Herzversagen gestorben sein.

Wie Bild am Sonntag berichtet, soll der Neurologe noch vor wenigen Wochen bei einem öffentlichen Auftritt gestanden haben: "Ich habe COPD, kann kaum noch einen Fuß vor den anderen setzen." 

Bei der Chronic Obstructive Pulmonary Disease handelt es sich um eine behandelbare, aber unheilbare Erkrankung der Lunge.

Klaus Wowereit und Jörn Kubicki waren seit 1993 ein Paar.


Kubicki soll bereits seit Jahren an einer schweren Lungenerkrankung gelitten haben.
Kubicki soll bereits seit Jahren an einer schweren Lungenerkrankung gelitten haben.  © dpa/Gerald Matzka

Alle Infos zur Lage in Berlin im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle weiteren Infos findet Ihr im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: N.Kubelka/Future Image

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0