Dresdner Kitas öffnen wieder: Das ist zu beachten!

Dresden - Montag öffnen alle 389 Dresdner Kitas und Horte im eingeschränkten Regelbetrieb. Es gibt jedoch einige wichtige Regeln. Zudem ist geklärt, wie es mit den Elternbeiträgen weitergeht.

Die Dresdner Kitas öffnen wieder, aber die Öffnungszeiten variieren.
Die Dresdner Kitas öffnen wieder, aber die Öffnungszeiten variieren.  © imago/Westend61

Wichtig: Die Kinder-Gruppen werden nicht durchmischt. Hierdurch sollen Infektionsketten unterbrochen werden und Kontakte leichter nachvollziehbar sein.

Sollte es trotz der Hygienemaßnahmen zu neuen Erkrankungsfällen kommen, ist der betroffene Personenkreis begrenzt.

Weil das mit mehr Personalaufwand verbunden ist, gibt es teils eingeschränkte Öffnungszeiten.

Corona in Bayern: Berchtesgaden impft auf Bergstation
Coronavirus Corona in Bayern: Berchtesgaden impft auf Bergstation

"Wir werden dies sehr verantwortungsvoll überprüfen und nur dort einschränken, wo es unbedingt erforderlich ist", sagt Bildungsbürgermeister Jan Donhauser (51, CDU).

Zudem sollen die Kinder trotz eisiger Temperaturen so oft wie möglich draußen sein. Die Stadt bittet die Eltern daher dringend um wetterfeste Kleidung und Schuhe für ihre Sprösslinge.

Für Februar wird die Stadt zudem die gesamten festgelegten Elternbeiträge einziehen. Zu viel gezahlte Beiträge werden mit den Elternbeiträgen in den kommenden Monaten automatisch verrechnet.

Titelfoto: imago/Westend61

Mehr zum Thema Coronavirus: