Heute Eröffnung: Alter Flughafen Schönefeld wird zum Impfzentrum

Schönefeld - Im alten Flughafen Schönefeld (Dahme-Spreewald) wird am Montag (12.45 Uhr) das dritte Brandenburger Impfzentrum eröffnet.

Blick auf den Ein Parkplatz vor dem Terminal 5, dem ehemaligen Flughafen Schönefeld, am Flughafen BER.
Blick auf den Ein Parkplatz vor dem Terminal 5, dem ehemaligen Flughafen Schönefeld, am Flughafen BER.  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Dort solle medizinisches Personal der Bundeswehr die Impfungen gegen das Coronavirus vornehmen, hatte das Gesundheitsministerium erklärt.

Am vergangenen Dienstag waren in Potsdam und Cottbus die ersten beiden Impfzentren für die Bürger in Betrieb gegangen.

Bis Anfang Februar sollen in Brandenburg insgesamt elf Impfzentren am Netz sein. Das alte Flughafengebäude gehört als Terminal 5 zum neuen Flughafen BER.

Corona in Bayern: Bundesweite Inzidenz-Top10 mit neun Regionen aus Bayern
Coronavirus Corona in Bayern: Bundesweite Inzidenz-Top10 mit neun Regionen aus Bayern

Der Zutritt zu einem Impfzentrum ist nur nach einer Terminbestätigung möglich. Derzeit können nur Termine für über 80-Jährige und besonders gefährdete Mitarbeiter in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen vereinbart werden. Weitere Bevölkerungsgruppen sollen folgen.

Im Land Brandenburg werden Termine für die Corona-Schutzimpfung nur telefonisch über die Rufnummer 116 117 vergeben.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus: