Durchbruch? Forscher finden Corona-Antikörper, der Virus 100 Prozent neutralisieren kann!

San Diego (USA) - Ist das der Durchbruch im Kampf gegen das Coronavirus? Das in San Diego ansässige Biotech-Unternehmen "Sorrento Therapeutics" berichtet am Freitag, dass es einen Antikörper gegen das Coronavirus entwickelt hat. 

Haben die Forscher von "Sorrento Therapeutics" einen Durchbruch im Kampf gegen das Coronavirus geschafft? (Symbolbild)
Haben die Forscher von "Sorrento Therapeutics" einen Durchbruch im Kampf gegen das Coronavirus geschafft? (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Die Ergebnisse des Unternehmens zeigten, dass der SARS-CoV-2-Antikörper namens STI-1499 die Virusinfektiosität in Laborexperimenten vollständig neutralisieren konnte. Das macht ihn zu einem Hauptkandidaten für weitere Tests und Entwicklungen, berichtet aktuell "CNBC".

"Unser STI-1499-Antikörper weist ein außergewöhnliches therapeutisches Potenzial auf und könnte nach Erhalt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen möglicherweise Leben retten", sagte Henry Ji, Vorsitzender und CEO von Sorrento Therapeutics, in einer Erklärung.

"Wir bei Sorrento arbeiten Tag und Nacht daran, die notwendigen Schritte zu vollenden, um für diesen Produktkandidaten eine Genehmigung zu bekommen und der wartenden Öffentlichkeit zugänglich zu machen."

Das Biotech-Unternehmen will nun einen Antikörper-Cocktail entwickeln. Dieser soll als "Schutzschild" gegen Coronavirus-Infektionen fungieren und auch dann wirksam bleiben, wenn Virusmutationen eine einzelne Antikörpertherapie im Laufe der Zeit weniger wirksam machen.

Aktie von Sorrento Therapeutics steigt um 158 Prozent

Die Wissenschaftler haben Milliarden von Antikörpern gescreent und bisher Hunderte von Antikörperkandidaten identifiziert. Unter den Antikörpern, die eine neutralisierende Aktivität zeigten, zeichnete sich vor allen Dingen der Antikörper STI-1499 durch seine Fähigkeit aus, die SARS-CoV-2-Infektion gesunder Zellen in den Experimenten vollständig zu neutralisieren.

Sorrento teilte mit, dass STI-1499 wahrscheinlich der erste Antikörper in dem Antikörpercocktail (COVI-SHIELD) sein wird, den es nun entwickelt. Im Juli könnte dann schon eine Behandlung möglich sein!

Sorrento Therapeutics war am Freitag mit einem Kursgewinn von 158 Prozent der Gewinner im Dow Jones. Auch daran ist abzulesen, welch große Hoffnung das Biotech-Unternehmen mit dieser Nachricht schürt.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0