Erfurter Flughafen bekommt Corona-Teststelle

Erfurt - Der Flughafen Erfurt-Weimar bekommt eine Corona-Teststelle. Darauf haben sich das Gesundheitsministerium, die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und der Betreiber der Flughafengesellschaft am Donnerstag verständigt.

Am Flughafen Erfurt-Weimar wird bis Samstag eine Corona-Teststelle eingerichtet. (Symbolbild)
Am Flughafen Erfurt-Weimar wird bis Samstag eine Corona-Teststelle eingerichtet. (Symbolbild)  © Marijan Murat/dpa

Reisende erhalten damit die Möglichkeit, sich unmittelbar nach ihrer Rückkehr kostenlos auf eine Corona-Infektion testen zu lassen - unabhängig davon, ob sie aus einem Risikogebiet kommen oder nicht, wie Staatssekretärin Ines Feierabend (55, Linke) erklärte. 

Mit der angekündigten Testelle wird die Forderung der Thüringer CDU erfüllt. Die Landtagsfraktion bezeichnete in einer Mitteilung das bisherige Fehlen einer solchen Station als "verantwortungslos".

In einem Gespräch mit TAG24 erklärte Dr. Karl-Eckhard Hahn (60, CDU) am Dienstag, dass die Teststationen "möglichst schnell eingerichtet werden" sollen (TAG24 berichtete). 

Momentan gilt im Freistaat die 72-Stunden-Regel. Wer bei seiner Ankunft in Thüringen kein aktuelles Testergebnis aus dem Ausland vorweisen kann, sollte sich innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise testen lassen, heißt es auf der Seite des Thüringer Gesundheitsministeriums.

Die Teststelle soll bis Samstag eingerichtet werden.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0