Coronavirus-Hysterie: Kunden stürmen Aldi-Filialen!

Hamburg – Der Coronavirus hält die Menschen weiter in - oder besser außer - Atem! Viele wollen sich mit allen Mitteln vor einer Infektion schützen. Aus diesem Grund haben sich am Montag skurrile Szenen vor den Aldi-Filialen im Norden abgespielt.

Kunden stehen vor der noch geschlossenen Aldi-Filiale.
Kunden stehen vor der noch geschlossenen Aldi-Filiale.  © City News TV

Aldi hatte angekündigt, am Montag eine bundesweite Sonderaktion zum Thema Desinfektionsmittel zu starten.

Aus diesem Grund standen die Kunden bereits am frühen Morgen vor der Öffnung der Aldi Filialen Schlange vor den geschlossenen Türen. 

Weil die Aktionsartikel nur in begrenzter Menge vorhanden waren, konnten die Kunden pro Person nur drei Produkte - Desinfektionsspray, -gels oder Hygienetücher - kaufen.

Laut Aldi stehe die Aktion nicht im Zusammenhang mit der Corona-Krise. 

Sie sei bereits vor Monaten geplant worden, sagte eine Sprecherin von Aldi-Süd der Deutschen Presse-Agentur. "Wir haben seit Jahren im März, wenn die Reisezeit beginnt, immer wieder ein Aktionssortiment mit Desinfektionsmittel", betonte sie.


Bei Aldi gibt es eine Sonderaktion zu Desinfektionsmitteln.
Bei Aldi gibt es eine Sonderaktion zu Desinfektionsmitteln.  © City News TV

Titelfoto: City News TV

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0