Fünf Bewohner in Flüchtlingsheim positiv auf Covid-19 getestet

Hockenheim - In einer Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Hockenheim wurden am Dienstag fünf Bewohner positiv auf Covid-19 getestet. 

In dieser Unterkunft wurden mehrere Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet.
In dieser Unterkunft wurden mehrere Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet.  © pr-video/René Priebe

Dies teilte das Landratsamt Rhein-Neckar mit. 

Demnach wurde nun entschieden, dass am Mittwoch eine Flächentestung durchgeführt werden soll. Außerdem wurden die positiv getesteten Personen inzwischen isoliert und befinden sich in Quarantäne.

In der Unterkunft wohnen insgesamt 75 Geflüchtete, die ursprünglich in Schwetzingen im Hotel "Atlanta" untergebracht waren.

Wegen eines Brands mussten die Bewohner allerdings nach Hockenheim umziehen. 

"Die Flächentestung der Bewohner ist mit der Stadt Schwetzingen und der Stadt Hockenheim abgestimmt", so Dr. Andreas Welker, stellvertretender Amtsleiter des Gesundheitsamtes.

Die positiven Corona-Fälle stehen im direkten Zusammenhang mit dem Ausbruch in der Heidelberger Verpackungsfirma Gaster.

Wie TAG24 berichtete, wurden dort zuletzt 29 Mitarbeiter positiv getestet.

Titelfoto: pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0