Ex-Hockey-Star Moritz Fürste eröffnet weitere Corona-Testzentren!

Hamburg – Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste (36) eröffnet in dieser und der kommenden Woche zwölf weitere Corona-Schnelltestzentren in Hamburg, in denen Bürger sich kostenlos auf das Virus untersuchen lassen können.

Ex-Hockey-Star Moritz Fürste (36) wird mit zwölf weiteren Corona-Testzentren zu einem der Top-Anbieter in Hamburg.
Ex-Hockey-Star Moritz Fürste (36) wird mit zwölf weiteren Corona-Testzentren zu einem der Top-Anbieter in Hamburg.  © Georg Wendt/dpa

Mit dann 25 Schnelltestzentren wird der 36 Jahre alte Hamburger zu einem der Top-Anbieter in seiner Heimatstadt.

"Das Testen ist ein maßgeblicher Teil der Strategie im Kampf gegen Corona. Die Infrastruktur muss auf- und ausgebaut werden", sagte Fürste der Deutschen Presse-Agentur.

Als Geschäftsführer der Sportevent-Agentur "Upsolut Sports" musste er erkennen, dass sein Kerngeschäft 2020 wegen Corona nahezu zum Erliegen kam.

Corona in Bayern: Freistaat spendet Schutzausrüstung an Tunesien
Coronavirus Corona in Bayern: Freistaat spendet Schutzausrüstung an Tunesien

Damals habe man sich an jeden Strohhalm geklammert und gehofft, dass im Sommer Veranstaltungen möglich seien.

Als rasch klar wurde, dass daraus nichts wird, sattelte er um und gründete mit Co-Gesellschafter Christian Toetzke (52) den Schnelltest Service Hamburg.

"Wir merkten, dass das langfristig für viele Bereiche die einzige Möglichkeit sein wird, wieder den Betrieb aufzunehmen", sagte Fürste.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus: