Mann zu drei Jahren Haft verurteilt, weil er Ärzte anhustete

Manama (Bahrain) - Krasser Vorfall im Mittleren Osten!

Der Mann zog seine Maske herunter und hustete die Ärzte an. (Symbolbild)
Der Mann zog seine Maske herunter und hustete die Ärzte an. (Symbolbild)  © 123RF/ lightfieldstudios

In Bahrain ist ein mit dem Coronavirus infizierter Mann zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er versucht haben soll, Ärzte absichtlich mit dem Virus anzustecken. 

Während eines Coronatests habe der Mann seine Maske entfernt und die Ärzte angehustet, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. 

Er habe sich außerdem in die Hand gehustet und die Ärzte anschließend berührt.

Der Mann war zuvor bei einem ersten Test bereits positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Titelfoto: 123RF/ lightfieldstudios

Mehr zum Thema Coronavirus: