Ministerpräsident Günther wegen positiven Corona-Tests zu Hause in Isolation

Kiel - Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (48) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Günther sei in häuslicher Isolation. Der 48-Jährige sei symptomfrei und führe die Amtsgeschäfte vorläufig von zu Hause weiter.
Günther sei in häuslicher Isolation. Der 48-Jährige sei symptomfrei und führe die Amtsgeschäfte vorläufig von zu Hause weiter.  © Axel Heimken/dpa

Wie die Staatskanzlei am Montag mitteilte, war zunächst ein routinemäßiger Selbsttests am späten Sonntagnachmittag positiv ausgefallen.

Ein PCR-Test am Montagmorgen habe dann ebenfalls ein positives Ergebnis gehabt.

Günther sei in häuslicher Isolation. Der 48-Jährige sei symptomfrei und führe die Amtsgeschäfte vorläufig von zu Hause weiter.

Bayern setzt auf unkomplizierte Nachweise für kostenlose Corona-Tests
Coronavirus Bayern setzt auf unkomplizierte Nachweise für kostenlose Corona-Tests

Aufgrund zahlreicher Kontakte habe sich der Ministerpräsident in den vergangenen Wochen täglich teilweise mehrfach getestet, um die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, hieß es weiter. Ein Selbsttest am Sonntagmorgen sei noch negativ ausgefallen.

In Schleswig-Holstein wird am 8. Mai der Landtag neu gewählt.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus: