OB Reiter appelliert an die Münchner: "Verhalten ist absolut unverantwortlich" 

München - Immer noch wird in München auf öffentlichen Plätzen in größeren Gruppen gelacht und gefeiert. Oberbürgermeister Dieter Reiter (61) hat deshalb wichtige Worte an die Bürger und Bürgerinnen der Stadt gerichtet. 

Dieter Reiter (SPD), Oberbürgermeister der Stadt München.
Dieter Reiter (SPD), Oberbürgermeister der Stadt München.  © Sven Hoppe/dpa

"Ich bekomme allerdings leider viele Zuschriften, dass die öffentlichen Parks, die Grünanlagen oder die öffentlichen Plätze, Spielplätze - ja und auch die Isar- immer noch von sehr vielen Menschen auch in größeren Gruppen als Treffpunkt und Aufenthaltsort zur Freizeitgestaltung und zum Feiern genutzt werden", so Dieter Reiter in seinem Statement. 

"Ich bitte Sie alle eindringlich, dies ab sofort nicht mehr zu tun!"

Ein solches Verhalten sei "absolut unverantwortlich und führt den Sinn der Vorschriften - nämlich eben die Eindämmung der Pandemie - völlig ad absurdum."

Bilder und Videos in den sozialen Medien zeigen immer wieder dicht gefüllte Plätze in München, auf denen Menschen zusammenkommen, als gebe es derzeit keine weltweite Krise. 

"Es genügt nicht, dass sich nur andere daran halten. Jeder und jede ist gefragt und muss mithelfen!", stellt Reiter klar.

Coronavirus in München: Viele verhalten sich unverantwortlich

Polizisten patrouillieren durch den Englischen Garten. 
Polizisten patrouillieren durch den Englischen Garten.   © Matthias Balk/dpa

Der Münchner Oberbürgermeister appelliert eindringlich an die Menschen, zu Hause zu bleiben und sich nicht in Gruppen aufzuhalten, um gefährdete Menschen zu schützen.

"Überlegen Sie, ob es verantwortungsbewusst oder ein gutes Vorbild ist, wenn Ihre Kinder auf gesperrten Spielplätzen zusammen mit anderen Kindern spielen. Oder wenn in Gruppen gegrillt wird. Oder wenn am Flaucher 'Corona-Parties' 'gefeiert' werden."

München müsse jetzt zusammenhalten. Gegenseitiger Respekt und Rücksichtnahme seien gefragt. 

Für seine Worte erhält der 61-Jährige viel Zuspruch. "Klare Worte . Vielen Dank für die ruhige, klare Art, in dieser schwierigen Situation", "Vielen Dank für die klaren Worte, Dieter Reiter. Auf unseren OB ist Verlass!" und "Danke für diese klare Ansage!", kommentieren sie beispielsweise unter seinem Facebook-Post

Bleibt zu hoffen, dass die Menschen den Aufforderungen endlich geschlossen nachkommen.

(Rechtschreibung aus Original-Post und Kommentaren übernommen)

Alle Infos und weiteren Entwicklungen im +++ Coronavirus-Liveticker +++ und im +++ Coronavirus Bayern-Ticker +++

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0