Nach Coronavirus-Infektion: 103-Jährige aus Klinik entlassen

Wuhan (China) - Der Coronavirus ist besonders für alte und kranke Menschen gefährlich. Eine Infektion kann in dieser Risiko-Gruppe sogar tödlich enden. Die infizierte 103-jährige Zhang Guangfen zeigte dem gefährlichen Virus am Dienstag in Wuhan, was 'ne Harke ist.

Zhang Guangfen (103) in ihrem Krankenhausbett.
Zhang Guangfen (103) in ihrem Krankenhausbett.  © Screenshot/YouTube/Global Facts and News

Wie der "Independent" berichtet, wurde die Infektion mit dem Coronavirus bei Zhang Guangfen (103) am 1. März diagnostiziert. 

Am Dienstag durfte sie völlig genesen die Klinik wieder verlassen, berichten lokale Medien

Sie habe außer einer leichten chronischen Bronchitis keinerlei anderer Vorerkrankungen gehabt, so der behandelnde Arzt Dr. Zeng Yulan. 

Das erkläre die schnelle Genesung und den harmlosen Verlauf der Virus-Erkrankung. 

Der besondere Moment wurde natürlich gefilmt. 

Das Video zeigt, wie die scheinbar noch geschwächte 103-Jährige in einem Krankenhausbett von Medizinern in Schutzanzügen zum Krankenwagen gebracht wird.

Zhang Guangfen ist damit bisher die älteste Frau, die eine Ansteckung mit dem Coronavirus überlebt hat.

Alle Infos im Corona-Liveticker >> hier.

Zhang Guangfen wird in Wuhan aus dem Krankenhaus entlassen

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0