Corona-Lockerungen: Diese neuen Regeln gelten seit heute!

Hamburg - In Hamburg und Schleswig-Holstein können Buchhandlungen, Blumenläden und Gartenmärkte wieder öffnen. Das sehen die neuen jeweiligen Corona-Verordnungen vor, die seit Montag (0 Uhr) wirksam sind.

Seit Montag dürfen auch Buchhandlungen in Hamburg und Schlewig-Holstein wieder öffnen, die neuen Corona-Verordnungen traten in Kraft. (Symbolfoto)
Seit Montag dürfen auch Buchhandlungen in Hamburg und Schlewig-Holstein wieder öffnen, die neuen Corona-Verordnungen traten in Kraft. (Symbolfoto)  © Thomas Frey/dpa

Voraussetzungen sind ein Hygienekonzept und eine durch die Größe der Verkaufsfläche begrenzte Kundenzahl. Auch Baumärkte dürfen ihre abgegrenzten Gartencenter-Bereiche öffnen.

Für den Rest des Einzelhandels gilt das Prinzip "click & meet" - also nach vorheriger Terminvereinbarung in den Läden einkaufen.

Auch Museen, Gedenkstätten, Galerien, Ausstellungshäuser, zoologische Gärten und Ausstellungen sowie Tierparks dürfen Besucher mit Terminen einlassen.

Corona in Bayern: Openair-Konzert in München genehmigt
Coronavirus Corona in Bayern: Openair-Konzert in München genehmigt

Wie schon das Haareschneiden können nun auch alle anderen körpernahen Dienstleistungen mit Maske und entsprechenden Hygienekonzepten wieder erbracht werden, ebenso Fahr- und Flugunterricht.

Auch die Kontaktregeln werden gelockert: Jetzt können sich wieder maximal fünf Angehörige zweier Haushalte treffen. Kinder unter 14 werden dabei nicht mitgezählt. Gleiches gilt auch für sportliche Betätigungen im Freien.

In Flensburg bleiben wegen der dort weiter hohen Infektionszahlen die Läden zu.

Titelfoto: Thomas Frey/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0