Coronavirus: Jetzt schon über 800 Fälle im Südwesten!

Stuttgart - In Baden-Württemberg ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten erneut gestiegen!

Die Zahl der Erkrankten steigt immer weiter. (Symbolbild)
Die Zahl der Erkrankten steigt immer weiter. (Symbolbild)  © Uli Deck/dpa

Wie das Gesundheitsministerium am Samstagabend meldet, kamen 258 neue Fälle dazu - damit sind nun insgesamt 827 Personen im Südwesten erkrankt.

Demnach gibt es die meisten Erkrankten (82) im Kreis Esslingen, gefolgt von Stuttgart (60) und den Landkreisen Ludwigsburg und Rhein-Neckar mit je 38 Fällen.

Die wenigsten Erkrankten (jeweils drei) gibt es demnach im Enzkreis sowie in den Lankreisen Rottweil, Tuttlingen, Waldshut und dem Stadtkreis  Heidelberg.

Wie berichtet, sind bisher in Baden-Württemberg drei Menschen am Coronavirus gestorben: ein 1935 geborener Mann aus dem Kreis Göppingen sowie ein 80-Jähriger aus Kirchheim und ein 67-Jähriger aus dem Rems-Murr-Kreis.

Alle Infos zur Lage in Baden-Württemberg im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle Infos zur Lage in ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Insgesamt sind 827 Personen erkrankt, drei Menschen starben bislang.
Insgesamt sind 827 Personen erkrankt, drei Menschen starben bislang.  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Titelfoto: Uli Deck/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0