Wegen Corona: Stuttgart-Lauf fällt aus!

Stuttgart - Er gilt als einer der größten Halbmarathon-Läufe der Republik: der Stuttgart-Lauf. Doch wo sonst um die 19.000 Läufer unterwegs sind, herrscht Ende Juni Leere. Der Lauf wurde jetzt wegen des Coronavirus abgesagt.

Sonst sind in Stuttgart Tausende beim Lauf auf den Beinen. Diesen Juni nicht. (Symbolbild)
Sonst sind in Stuttgart Tausende beim Lauf auf den Beinen. Diesen Juni nicht. (Symbolbild)  © Jörg Carstensen/dpa

"Entsprechend den mit den Ländern abgestimmten Richtlinien der Bundesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sind größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern bis mindestens zum 31. August untersagt", heißt es am Mittwoch aus dem Rathaus. Dies schließe den Stuttgart-Lauf (27./28. Juni) mit ein.

"Ein Sportjahr ohne Stuttgart-Lauf – das kann man sich kaum vorstellen", zitiert die Mitteilung Martin Schairer (67, CDU), Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport.

Dennoch: "In der aktuellen Situation ist die Absage unseres größten Breitensportevents aber dennoch die richtige und konsequente Entscheidung."

Findet der Lauf im Herbst statt?

Aktuell werde das weitere Vorgehen geprüft und verschiedene Überlegungen in Betracht gezogen.

"Dazu gehört eine Verschiebung des 27. Stuttgart-Laufs in den Herbst ebenso wie ein virtuelles Ersatz-Event am ursprünglich angedachten Stuttgart-Lauf-Wochenende", heißt es in dem Schreiben weiter.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0