Inzidenz in Thüringen erstmals wieder unter 100

Berlin/Erfurt - Erstmals liegt Thüringen bei der Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen wieder unter dem Wert von 100.

Thüringen hat erstmals wieder eine Inzidenz von unter 100. (Symbolbild)
Thüringen hat erstmals wieder eine Inzidenz von unter 100. (Symbolbild)  © Matthias Balk/dpa

Er beträgt jetzt 98,8, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) von Samstag hervorgeht.

Damit erreichten alle Bundesländer in Deutschland den zweistelligen Bereich bei diesem Wert - Thüringen als letztes Land.

Die deutschlandweite Sieben-Tage-Inzidenz sank demnach auf 60,1.

Coronavirus in Hamburg: 89 neue Fälle, Inzidenz sinkt auf 31,8
Coronavirus Coronavirus in Hamburg: 89 neue Fälle, Inzidenz sinkt auf 31,8

Nur noch ganz knapp über 50 liegen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz (jeweils 51,0).

Die Daten geben den Stand des RKI-Dashboards von 5.30 Uhr wieder, nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen sind möglich.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus: