Thüringen: Rekord-Hoch bei Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages

Erfurt - Wenige Tage vor den geplanten Beratungen der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages im Freistaat auf ein Rekord-Hoch. 

Binnen 24 Stunden wurden mit Stand vom Samstag 450 Neuinfektionen registriert. (Symbolbild)
Binnen 24 Stunden wurden mit Stand vom Samstag 450 Neuinfektionen registriert. (Symbolbild)  © Marius Becker/dpa

Binnen 24 Stunden wurden mit Stand vom Samstag 450 Neuinfektionen registriert, wie das Thüringer Gesundheitsministerium am Samstag mitteilte. 

Am Freitag lag der Wert noch bei 351.

Besonders viele neue Corona-Fälle wurden im Unstrut-Hainich-Kreis (86), im Kyffhäuser-Kreis (39) und im Landkreis Hildburghausen (34) erfasst.

Nach Zahlen der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) wurden mit Stand vom Samstag 70 Covid-19-Erkrankte in Thüringer Krankenhäusern intensivmedizinisch versorgt.

Am Montag wollen die Regierungschefs der Länder zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die aktuelle Lage der Corona-Pandemie analysieren und ein Zwischenfazit zum Teil-Lockdown ziehen, der nun seit etwa zwei Wochen gilt. 

Die Bundesregierung hatte bereits klar gemacht, dass sie angesichts der bis zuletzt gestiegenen Zahlen derzeit keinen Anlass für Lockerungen sieht.

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0