Über 1000 Dresdner in Quarantäne: So kontrolliert das Gesundheitsamt

Dresden - Die Corona-Krise hält im Rathaus vor allem das Gesundheitsamt in Schach.

Das Dresdner Gesundheitsamt arbeitet an der Belastungsgrenze.
Das Dresdner Gesundheitsamt arbeitet an der Belastungsgrenze.  © Holm Helis

Das Info-Telefon ist überlastet, andere Aufgaben wurden auf Eis gelegt. Obendrauf muss das Amt noch die Einhaltung der über 1000 Quarantänefällle kontrollieren. Kann das gelingen?

"Mit den positiv auf Coronavirus getesteten Personen sind wir im Gespräch und hier auf viel Verständnis gestoßen. Unsere Belehrungen werden sehr ernst genommen", so Katharina Lupi, Sachgebietsleiterin im Gesundheitsamt Dresden.

Aber: "Sollten wir den Eindruck gewinnen, dass einzelne Personen sich den Auflagen der Absonderung entziehen wollen, werden wir die Polizei beziehungsweise den Gemeindlichen Vollzugsdienst um Unterstützung bitten", so Frau Lupi weiter. 

Coronavirus: Erstmals Omikron-Mutante in Tschechien entdeckt
Coronavirus Coronavirus: Erstmals Omikron-Mutante in Tschechien entdeckt

Eine "Zuwiderhandlung gegen die verfügte Absonderung" würde demnach mit bis zu zwei Jahren Knast oder mit Geldbuße bestraft


Alle Infos im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Mehr zum Thema Coronavirus: